Theater Märchen Olympische  Komödie Theater  
   
 
Startseite
Karten Online
Aktionen
Theater
Jugendtheater
Märchen

Geschichte

Termine
Gästebuch
Kontakt
Mitglieder
Info & Links
KLT bei Facebook
 
  

 

Niederrhein-Nachrichten
25.09.2010

Über Götter wie du und ich

Niederrhein-Nachrichten v. 25.09.2010 NN-Fotos:Theo Leie

Sie sehnen die alten Zeiten herbei: Die griechischen Götter Hera und Zeus möchten wieder stärker von den Menschen verehrt werden.

NN-Fotos:Theo Leie

STRAELEN. Mit der Komödie „Götter wie du und ich“ begeisterte die Jugendabteilung des Kameradschaftlichen Liebhaber-Theaters Straelen. In einer Inszenierung von Janine Heyer zeigten die Nachwuchsschauspieler ein anspruchsvolles Bühnenstück, in dem die völlig zerstrittenen griechischen Götter sich an die Medienmonopolistin Ricarda Binger wenden, um eine eigene Fernsehshow zu fordern.
Denn sie möchten von den fernsehsüchtigen Menschen des 21. Jahrhunderts genau so wie in der
Antike verehrt werden. Doch Binger lässt sie höhnend abblitzen. Der Götterbote Hermes fädelt daraufhin eine Wette ein und nötigt die unerfahrene Dokumentarfilmerin Jenny, im Auftrag der Griechen gegen Binger anzutreten. Jenny soll eine glanzvolle Dokumentation über die Götter drehen, doch diese Herausforderung wird durch Eitelkeit, Streit und Intrigen innerhalb der olympischen Familie zur schier unlösbaren Aufgabe. Liebe und Eifersucht vernebeln die Fronten,
bis die befürchtete Niederlage dank der vereinten Kräfte der Götter doch noch zum Triumph wird.

Niederrhein-Nachrichten v. 25.09.2010 NN-Fotos:Theo Leie

Die Göttin Aphrodite verzaubert die Götter mit ihrem Charme,dem
auch Apoll nur erliegen kann.


Zurück