Theater Märchen Frei(t)räume Theater  
   
 
Startseite
Karten Online
Aktionen
Theater
Jugendtheater
Märchen

Geschichte

Termine
Gästebuch
Kontakt
Mitglieder
Info & Links
KLT bei Facebook
 
  

 

Niederrhein-Nachrichten
28.09.2011

Jugend im 21. Jahrhundert

NN-Fotos: Theo Leie

Das Stück „Frei(t)räume“ des jungen Autors Jonas Schütte brachte nun die Jugend des Kameradschaftlichen Liebhabertheaters (KLT) in Straelen auf die Bühne. Eine Party bei einem Mädchen, das nur „die mit der Katze“ genannt wird, dreht sich um ein Saufspiel als Sozialstudie und Selbstversuch. In dem lustigen Stück, bei dem Christiane Hirschmann, Claudia Siebers und Britta Weymanns Regie führten, ging es um verliebte, tollpatschige und sich zoffende Jugendliche.

NN-Fotos: Theo Leie

„Die mit der Katze“, von der niemand weiß, dass sie Jule heißt, lädt zur Party ein. Mit Partyspielen nehmen sich die Jugendlichen selbst aufs Korn - aber was als Spiel gemeint war, eskaliert. Das Stück „Frei(t) räume“ von Jonas Schütte ist lustig, es greift aber auch ernste Themen wie Alkohol und Mobbing auf. Die beiden Aufführungen des KLT fanden im Forum des Gymnasiums Straelen statt.

NN-Fotos: Theo Leie

Zurück