Der wahre Jakob Märchen Jugendtheater Theater  
   
 
Startseite
Karten Online
Aktionen
Theater
Jugendtheater
Märchen

Geschichte

Termine
Gästebuch
Kontakt
Mitglieder
Info & Links
KLT bei Facebook
 
  

 

Der wahre Jakob
Lustiger Schwank in 3 Akten von Franz Arnold und Ernst Bach
Eine Inszenierung von Ulrike Brimmers
Aufführung am 11.04.1992 in der Stadthalle zu Straelen
In Klammern () der Einlass
Bildershow

 
Und ewig rauschen die GelderDa ist der Stadtrat Peter Struve - Vorsitzender des Sittlichkeitsvereins in Berlin unterwegs, wo er auch einen Augflug ins großstädtische Nachtleben unternimmt und der Varietetänzerin Yvette verfallt. Diese ist - typisch Theater nun - die Tochter seiner zweiten Ehefrau, von deren Existenz kaum zu glauben - er nichts weiß, und die ihn nun dazu bringen mochte, dass er den wahren Jakob" bei all seinem leichtfertigen Tun in sich ,,entdeckt". Bis es zur schonungslosen Abrechnung mit dem Schwerenöter kommt, hat er zur unverhohlenen Freude seiner kapriziösen Stieftochter noch einiges durchzustehen. So sorgt sie zunächst für viel Aufregung, als sie ihm in sein Heimatstadtchen Straelen nachreist und in der auf bürgerlicher Sittsamkeit bedachten Familie Turbulenzen auslöst und Verwirrungen stiftet. Mit einbezogen in das Verwirrspiel werden Ehefrau, leibliche Tochter, ein als Geheimrat auftretender Schwager, Freier und zickige Verehrer der Damen. Es dauert dann seine Zeit, bis der so geprellte und genasführte Stadtrat zur Räson gebracht und ,,den wahren Jakob" in sich entdeckt.

Mitwirkende
Rolle/Funktion Darsteller
Peter Struve, StadtratThomas Meuser
Mila, seine Frau aus 2 EheBarbara Furth
Lotte, seine Tochter aus 1. EheBritta Timmermanns
Eduard Stulpnagel, Geheimrat,Struves SchwagerRolf-Ernst Senegacnik
YvettePetra Senegacnik
Helmut, Graf von BirkstedFranz Maasackers
Fred, sein NeffeRoland Holz
James EllisonGerd Brimmers
Heinrich Böcklein, VerlagsbuchhändlerAndre an Mey
Elise Hildebrand, Yvettes BegleiterinBirgit an Mey
Hummel, LogenschließerMartin Bordat
Anna, Dienstmadchen bei StruveUlrike Domsalla
BoySiegfried Koelmans
Hinter den Kulissen
RegieUlrike Domsalla
Souffleuse/SouffleurNelli Bienefeld
Kostüme und MaskeKathi Booten
BühneBerthold Bordat
Ton/BeleuchtungWolfgang Cox
InspizientReinhard Bordat