Der schwarze Koffer Märchen Jugendtheater Theater  
   
 
Startseite
Karten Online
Aktionen
Theater
Jugendtheater
Märchen

Geschichte

Termine
Gästebuch
Kontakt
Mitglieder
Info & Links
KLT bei Facebook
 
  

 

Der schwarze Koffer
von Werner Schuster
Eine Inszenierung von Thomas Meuser
Aufführung am 07.04.1990 in der Stadthalle zu Straelen
In Klammern () der Einlass
Bildershow


Und ewig rauschen  die Gelder

Im Gepäck von Tante Flora, die aus heiterem Himmel für fünf (!) Wochen beim jungvermählten Ehepaar Wusserl eintrifft, befindet sich ein schwerer (Banknotenschwer) Koffer, Sie weiß zwar nichts davon, Wusserl hingegen hält die mächtige Dame, kaum macht er den elektrisierenden Fund, natürlich gleich für den Bankräuber von Wien, von dem in seiner Dienststelle (er ist Polizist) kürzlich die Rede war. Ran an den Speck ? Hat sie Komplizen ? Was, eine Tante verhaften ? Warum will sie auch so lange auftauchen ! — Da wird das Tauschobjekt, Tante Floras eigentlicher Koffer, gebracht

Und ewig rauschen  die Gelder

...und das Verwechslungskarussell beginnt sich zu drehen .... der (echte) Räuber taucht auf, eine zweite Tante wird ins Spiel gebracht — heillose Verwirrung, sowie Eifersucht würzen das Geschehen, das in der Niederstreckung des Diensthabenden Kriminalkommissars und Wusserls Vorgesetzten Killing seinen vorläufigen Höhepunkt findet. Tja, und wo ist der schwarze Koffer ? Der ist 'natürlich' samt Inhalt verschwunden ! Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten — einverstanden ?

Mitwirkende
Rolle/Funktion Darsteller
Franz Theo Wusserl Thomas Meuser
Beate WusserlUlli Trienekens
Kurt KillingLars Ritter
Flora NavratilMonika Gatzweiler
Rudi FröhlichKarl Espenschied
Fräulein NachtigallBarbara Furth
Frau GrünlichHeike Eckner
Ein RäuberSiegfried Koelmans
Ein Dienstmann Martin Bordat
Hinter den Kulissen
SpielleiterThomas Meuser
Souffleuse/SouffleurInge Hammans
Maske und Kostüme
LIVING HAIR
Technik und BühneBerthold Bordat
Requisiten Hermann Maas